zur Startseite

Spendenübergabe

Baustellenfest war voller Erfolg:
Jürgen Berger überreichte 600 Euro-Scheck an Panoramaschule

Gemeinsam war Jürgen Berger mit Bürgermeister Eric Grabenbauer in die Panoramaschule gekommen, um die Geldgabe, die beim Baustellenfest im Sommer auf dem Rathausplatz durch den Verkauf von selbst gebackenen Kuchen und von Pizzas zusammengekommen war, zu überreichen.

Bevor Jürgen Berger und Bürgermeister Eric Grabenbauer an das schöne und bestens besuchte Baustellenfest erinnerten, sangen und musizierten alle 97 Schülerinnen und Schüler aus den vier Grundschulklassen unter der Leitung von Caroline Wildt für die Gäste unter dem Motto „Komm und sing mit uns“.

Das Baustellenfest war von Jürgen Berger initiiert und organisiert worden. Es war auch als kleine Unterstützung für die Wiesenbacher Einzelhändler gedacht, die sich daran beteiligten, denn besonders sie müssen unter der anhaltenden Baustelle und dem damit verbundenen Kundenrückgang leiden. Bürgermeister Eric Grabenbauer wies nicht nur darauf hin, sondern schärfte den Kindern ein, bei der Baustelle besonders gut acht zu geben.

Das Baustellenfest verbuchte die Gemeinde als großen Erfolg. Besonders der Auftritt der Mannheimer Rock- und Bluessängerin Joy Fleming zog viele Besucher an. Am Ende des Tages war eine schöne Summe für einen guten Zweck zusammen gekommen.

Jürgen Berger dachte an die Schulsanierung zurück. Nach dem erfolgreichen Abschluss hatte sein Engagement für die Schule mit den Pausenhofkonzerten begonnen. Dabei konnte er sich immer auch auf die gute Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen Annette Hotz und Caroline Wildt verlassen. Beim Baustellenfest unterstützte die Orffgruppe der Panoramaschule die Veranstaltung am Nachmittag.

Die Spendensumme von 600 Euro, die er gemeinsam mit Bürgermeister Grabenbauer an Schulleiter Gerd Koch überreichte, soll für das große Schulfest im nächsten Jahr, wenn die Panoramaschule ihr 50jähriges Jubiläum feiert, Verwendung finden. Das Fest wird am 20. Mai 2017 stattfinden. Schulleiter Koch bedankte sich sehr herzlich für die Spende und die Orffgruppe spielte zum Abschluss „Make a little bit music“.

 

 

Text und Fotos mit freundlicher Genehmigung von Anna Haasemann-Dunka

©2010 - 2017 multiNETT - m. kothe