zur Startseite

Besuch im Heimatmuseum

Unser Ausflug ins Heimatmuseum

Am 10.11.2016 besuchte die 4. Klasse der Panoramaschule Wiesenbach das Heimatmuseum im Rathaus.

In einem Raum betrachteten wir sehr alte Fundstücke aus der Römersiedlung. Wir sahen auch alte Bücher und eine alte Kanonenkugel, zu der es eine Geschichte gibt:

Die Burgfeste Dilsberg wurde einst belagert. Allerdings gelang es nicht sie einzunehmen. Als sich die Angreifer zurückzogen, blieb die Kanonenkugel im Wald zurück.

Wir haben einiges über den Neckar erfahren, der damals noch durch Wiesenbach und Mauer floss.
Im Flur in einem Schrank konnten wir die frühere Rathausuhr genau anschauen, die jede volle Stunde schlug.

In einem anderen Raum war ein altes Klassenzimmer nachgebaut. Wir durften auf kleinen Schiefertafeln schreiben und malen. Auf dem Pult lagen zwei Federhalter, die Vorgänger unseres Füllers.

In einem weiteren Raum gab es eine nachgebaute Küche, in der wir verschiedene Bügeleisen und Küchengeräte betrachten und ausprobieren konnten.

Im letzten Raum gab es viele verschiedene Dinge zu entdecken, zum Beispiel schöne Spangen, die man sich ins Haar stecken konnte, und viele alte Waagen. Hier konnten wir auch den Arbeitsplatz und die Werkzeuge eines Schuhmachers erkunden.

Nach unserer Führung durften wir noch eine Weile im Museum bleiben und einige Dinge ausprobieren.
Vielen Dank für die interessante Führung!

von Mia Kolata, Hanna Lang, Sophia Schmidt-Viereck
 

©2010 - 2017 multiNETT - m. kothe